Die Hochschule Luzern und das Haus der Volksmusik organisieren in Kooperation mit der Swiss Society for Ethnomusicology CH-EM, der Gesellschaft für die Volksmusik in der Schweiz GVS und dem Festival Alpentöne eine Fachtagung unter dem Titel "Volksmusik ohne Grenzen?" Sie widmet sich dem Thema der Transkulturalität in der Musik. Es präsentieren Beiträge: Max Peter Baumann, Dieter Ringli, Hande Sağlam, Helena Simonett, Patricia Jäggi und Marcello Sorce Keller. In zwei Gesprächsrunden werden zudem Fragen zu "Begegnungen von Musiktraditionen in der Schweiz" und "Traditioneller Musik und Weltmusik an Musikhochschulen" diskutiert. Die Tagung ist kostenlos, um Anmeldung wird gebeten. Details finden sich im Flyer.